Unsere Mission

Mit ViaEuropa Deutschland wollen wir den dezentralen Ausbau von Glasfasernetzen in Deutschland vorantreiben. Wir unterstützen dies, indem wir den ersten Open Services Exchange nach Deutschland bringen — einen virtuellen Marktplatz für Glasfasernetze, auf dem sich an die Netze angeschlossene Kunden und Diensteanbieter treffen.

Der Marktplatz ermöglicht:

  • den Ausbau offener und neutraler Netze — unabhängig von großen Konzernen und deren Geschäftmodellen und Ausbauinteressen
  • einen fairen Wettbewerb für alle Diensteanbieter — für alle zu den gleichen Konditionen, ob gross oder klein, regional, national oder international
  • maximale Wahlfreiheit für Kunden bei der Wahl eines passenden Internetanbieters
  • eine schnellstmögliche Refinanzierung des Netzausbaus und damit einen zeitnahen und flächendeckenden Ausbau zukunftssicherer Glasfasernetze — egal ob in Ballungsgebieten oder dem ländlichen Raum.

Das der Idee von ViaEuropa zugrundeliegende Opengiga-Konzept macht Technologien wie Vectoring komplett überflüssig. Wir müssen endlich die Braunkohle des Breitbands hinter uns lassen und einen wirklichen Schritt in Richtung Gigabit-Gesellschaft gehen.

Wer wir sind

Anke

Domscheit-Berg

Gründerin und
Geschäftsführerin

Anke Domscheit-Berg ist eine Netzaktivistin und Publizistin v.a. zu den Themen Open Government, digitale Gesellschaft und Geschlechtergerechtigkeit. Anke blickt auf 15 Jahre Erfahrung in der IT-Industrie zurück, u.a. bei Accenture, McKinsey und zuletzt als Direktorin bei Microsoft.

Daniel

Domscheit-Berg

Gründer und
technischer Geschäftsführer

Daniel Domscheit-Berg ist ein Netzwerkingenieur und Internetaktivist. Daniel arbeitete in der Vergangenheit für verschiedene Fortune 500 Unternehmen und beschäftigte sich vor allem mit dem Aufbau sicherer Netzwerke. Daniels Herz schlägt für ein freies und dezentrales Internet.

Jonas

Birgersson

Gesellschafter
und schwedischer Partner

Jonas Birgersson ist ein schwedischer Unternehmer und Internetpionier. Jonas ist seit 25 Jahren im Glasfasergeschäft aktiv. Er hat die schwedische Breit-bandlandschaft maßgeblich geprägt, und es sich zur Lebens-aufgabe gemacht Glasfasernetze in die Welt zu tragen.

Philipp

Berg

Operativer
Geschäftsführer

Philipp Berg studierte Rechtswissenschaften in Mainz und Passau und ist das juristische und organisatorische Multitalent von ViaEuropa Deutschland. Philipp steht der Startup-Szene in Berlin nahe und bringt Erfahrungen als Co-Founder und Projektleiter mit.

Andere über uns

  • "Kommunale Glasfaser-Revolution aus Brandenburg"

    - Frankfurter Allgemeine Zeitung

  • " ... um Deutschland vor dem Internetkollaps zu bewahren — und ins Glasfaserzeitalter zu befördern."

    - Gründerszene.de

  • "Problem Solver: Zwei Netzaktivisten für mehr Glasfaser-Anschlüsse"

    - Wired.de

  • "Wird das noch was mit Breitband? Es sieht nicht danach aus, doch jetzt sind zwei neue Akteure im Spiel."

    - IT-Zoom.de

  • "Konkurrenz für die Telekom: Eine Firma macht jetzt richtig schnelles Internet"

    - Chip.de

  • "Ein Start-up aus Brandenburg will in Deutschland nach dem Vorbild Schwedens den Ausbau von Glasfasernetzen für schnelles Internet beschleunigen."

    - BusinessInsider.de

  • "Plattform für billige Glasfaserzugänge gegründet"

    - Golem.de

  • "Start-up von Netzaktivisten plant schnellen Glasfaser-Ausbau"

    - Welt.de